;

Wie viel kann ein Gabelstapler tatsächlich heben?

Leitfaden zur Resttragfähigkeit

Berechnung der tatsächlichen Resttragfähigkeit eines Gabelstaplers

Wie jeder Gabelstaplerfahrer weiß, ist das Beladen und Manövrieren eines Gabelstaplers viel schwieriger, als es aussieht. Das sichere Aufnehmen, Bewegen und Absetzen einer Last ist ein komplexer Balanceakt mit der Schwerkraft. Genauso ist die Tragfähigkeit eines Gabelstaplers ein komplexeres Thema, als man im ersten Moment denken mag. Wenn ein Gabelstapler eine Nennlast von 2,0 Tonnen hat, bedeutet das nicht unbedingt, dass er jede einzelne Last bis zu diesem Gewicht heben kann. In diesem Leitfaden beantworten wir einige der häufigsten Fragen zur Tragfähigkeit von Gabelstaplern und zeigen Ihnen, wie Sie berechnen können, wie viel ein Stapler wirklich heben kann.

Was ist der Unterschied zwischen Tragfähigkeit und Resttragfähigkeit?

Darstellung der Resttragfähigkeit anhand eines Traigo 48

Auf dem Typenblatt eines Gabelstaplers ist seine Tragfähigkeit oder Nenntragfähigkeit angegeben. Diese wird berechnet als das maximale Gewicht, das er bis zu einer bestimmten Höhe heben kann, wenn sich sein Lastschwerpunkt an einem bestimmten Punkt befindet. 

Wenn die Last über diese Höhe hinausgehoben werden muss oder der Lastschwerpunkt weiter entfernt ist, verringert sich die Tragfähigkeit. Das ist die Resttragfähigkeit: die tatsächliche Hebefähigkeit in einer bestimmten Situation, die geringer sein kann als die Nenntragfähigkeit. 

Was ist der Lastschwerpunkt?

Der Lastschwerpunkt ist der horizontale Abstand zwischen der den Gabelrücken und dem Eigenschwerpunkt der Last. Der Standard-Lastschwerpunkt hängt von der Nennkapazität des Gabelstaplers ab und ist einer der folgenden: 

  • 0 – 1,000 kg: 400 mm
  • 1,001 – 5,000 kg: 500 mm
  • 5,001 – 10,000 kg: 600 mm

In einigen Fällen kann der Lastschwerpunkt eines Staplers von dem obigen Standardbeispiel abweichen. Prüfen Sie daher immer das Datenblatt des Staplers, den Sie in Betracht ziehen. 

Wie wirken sich die Anbaugeräte für Gabelstapler auf die Kapazität aus?

Die Montage eines Anbaugeräts verringert die Tragfähigkeit des Staplers, zum einen wegen des zusätzlichen Gewichts, zum anderen, weil sich der Lastschwerpunkt des Staplers dadurch in der Regel weiter nach vorne verschiebt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie stark ein Anbaugerät die Kapazität eines Gabelstaplers verringert, sprechen Sie mit Ihrem Toyota Ansprechpartner, bevor Sie es anbauen. 

Welche Kapazität benötige ich tatsächlich?

Das hängt natürlich von der Art der Ladung ab, die Sie transportieren wollen, und auch davon, wie hoch Sie sie heben müssen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, sollten Sie sich einige Fragen stellen: 

  • Wie schwer ist meine Last? Messen Sie das Gewicht der schwersten Palette, die Sie während des Betriebs heben müssen. Es ist besser, vorsichtig zu sein, als zu riskieren, dass der Stapler überladen wird. 
  • Wie hoch muss ich meine Lasten heben? Nehmen Sie das höchste Regal, das Sie erreichen müssen, und fügen Sie eine Sicherheitsmarge von 200 mm hinzu. 
  • Wie lang ist meine größte Ladung? Denken Sie daran, dass längere Lasten den Lastschwerpunkt vergrößern und sich negativ auf die Resttragfähigkeit auswirken. 
  • Welche Art von Anbaugeräten wird der Stapler verwenden? Berücksichtigen Sie auch deren Gewicht und Position. 

Nennkapazität und Restkapazität - ein Beispiel mit Traigo 48

Die Nenntragfähigkeit eines Gabelstaplers ist modellabhängig und hängt mit dem (Gegen-)Gewicht des Staplers zusammen. In dem unten aufgeführten Beispiel hat der Traigo48-8FBE16T eine Nenntragfähigkeit von 1,6 Tonnen. In der Tabelle können Sie sehen, dass das Gerät eine Resttragfähigkeit von 1,6 Tonnen bei einem Lastschwerpunkt von 500 mm bis zur angegebenen Höhe von 5000 mm hat. 

Wenn Sie die Last jedoch über 5000 mm heben möchten oder wenn der Lastschwerpunkt verschoben wird, werden Sie feststellen, dass die tatsächliche Hubkapazität abnimmt, was wir als Resttragfähigkeit bezeichnen. Andere Faktoren, die sich auf den Lastschwerpunkt auswirken, wie z. B. Anbaugeräte des Gabelstaplers, Gabellänge, Form der Last usw., schlagen sich ebenfalls in der Resttragfähigkeit nieder. Wenn einer oder mehrere dieser Faktoren den Lastschwerpunkt beeinflussen und ihn z. B. auf 1000 mm verschieben, können Sie in der Tabelle sehen, dass die Resttragfähigkeit nur noch 990 kg beträgt. 

Ergebnis der Restkapazität

Nennkapazität 1,6 t - Traigo48-8FBE16T

  Lastschwerpunkt (mm)
Höhe (mm) 500 600 1000
3000 1600 1420 990
4000 1600 1420 990
5000 1600 1320 930
6000 1510 1160 800
7000 750 660 460
7500 550 490 340

* Die Nenntragfähigkeit beschreibt das maximale Gewicht, das ein Gabelstapler bis zu einer bestimmten Höhe im genormten Lastschwerpunkt heben kann.

Sicherheit geht vor

Stapler Anbaugerät

Um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten, müssen Sie zunächst die maximale Höhe und den Lastschwerpunkt der Lasten und Lagerplätze ermitteln, mit denen Sie arbeiten. Stellen Sie dann sicher, dass Ihre Gabelstapler diese Aufgaben bewältigen können - was bedeutet, dass Sie nicht nur ihre Nennkapazität, sondern auch ihre Resttragfähigkeit für die jeweilige Situation überprüfen müssen. 

Jeder Gabelstapler hat eine Tragfähigkeitstabelle, die das tatsächliche Gewicht angibt, das er bei verschiedenen Höhen und Lastschwerpunkten heben kann. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob ein Gabelstapler, den Sie kaufen möchten, für die von Ihnen geplanten Arbeiten geeignet ist. 

Toyota Material Handling bietet eine breite Palette von Gabelstaplern an, von 1,0 Tonnen 3-Rad-Elektrostaplern bis hin zu 8,0 Tonnen Hochleistungsstaplern mit Elektro- oder verbrennungsmotorischen Antrieb. Um herauszufinden, welcher Gabelstapler die richtige Wahl für Sie ist, durchsuchen Sie jetzt unser Angebot oder kontaktieren Sie einen unserer Produktexperten. 

Entdecken Sie unser Produktprogramm

Möchten Sie mehr erfahren?

Anrede
Elektro-Gabelstapler bei Laden

Elektro-Gabelstapler

Der zuverlässige Elektro-Gabelstapler eignet sich für eine Vielzahl an Einsätzen im Innen- und Außenbereich.

Erfahren Sie mehr >

Gas-/Diesel-Gabelstapler im Außeneinsatz

Gas-/Diesel-Gabelstapler

Entwickelt für den leichten bis sehr intensiven Einsatz überzeugen diese Geräte durch kraftvolle Beschleunigung und hohe Hubgeschwindigkeiten. Ihr Vorteil: höhere Produktivität, ob beim Ein- und Auslagern, beim Be- und Entladen oder im Horizontaltransport.

Erfahren Sie mehr >

Alles entfernen