TOYOTA MATERIAL HANDLING STEHT SEINEN KUNDEN AUCH IN DIESER SCHWIERIGEN ZEIT ZUR VERFÜGUNG

Toyota Material Handling hat alle notwendigen Maßnahmen getroffen, um auch in dieser Zeit ein Partner erster Wahl zu sein. Bei allen getroffenen Maßnahmen steht der Schutz unserer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner im Vordergrund.

STELLUNGNAHME VON TOYOTA MATERIAL HANDLING AUSTRIA (Wr. Neudorf, 31. März 2020)

 

Toyota Material Handling Austria nimmt die aktuelle Situation auf Grund des Coronavirus‘ SARS-CoV-2 sehr ernst. Wir möchten Ihnen daher ein Update zum Letztstand unserer bisherigen Maßnahmen (Seite 2 dieser Aussendung) geben.

Zusätzlich zu den weiterhin bestehenden Vorgaben, gilt für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Toyota Material Handling Austria ab sofort folgendes:

• Bisher gab es bei Toyota Material Handling Austria keine Corona-Erkrankten und wir ergreifen bestmögliche Maßnahmen, um diesen Ist-Stand auch weiterhin beizubehalten.
• Alle Außendienstmitarbeiter werden oder sind bereits mit Schutzausrüstungen ausgestattet (Desinfektionsmittel, Einweghandschuhe, Schutzmasken und Schutzbrillen).
• Termine sollen via Telefon-/Videokonferenz und nur noch in absoluten Ausnahmefällen durch persönliche Kundenbesuche abgehalten werden.
• Alle Mitarbeiter, die einer gefährdeten Gruppe angehören, werden freigestellt oder arbeiten weiterhin im Home-Office. Auch bisher wurden bereits alle Mitarbeiter, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten oder sich krank gefühlt haben, freigestellt und befinden sich in Selbstisolation und/oder Krankenstand.

Nähere Informationen über unsere getroffenen Maßnahmen und Richtlinien bezüglich Service finden Sie auch auf unserer Serviceseite.

Was wir von unseren Geschäftspartnern erwarten:

• Wir ersuchen auch Sie, alles in Ihren Möglichkeiten zu unternehmen, um unsere Mitarbeiter beim Einsatz in Ihren Geschäftsräumlichkeiten bestmöglich zu schützen und Ihnen ausreichend Platz für die Durchführung von Serviceeinsätzen – bevorzugt im Freien – zur Verfügung zu stellen und, dass sich unsere Servicetechniker an Ihrem Standort auch ihre Hände waschen können.
• Bitte informieren Sie uns sofort telefonisch unter +43 5 05 70-300 oder per E-Mail an service@at.toyota-industries.eu, sollten in Ihrem Betrieb Corona-Erkrankungen auftreten, damit wir eine mögliche Kontaktkette evaluieren und umgehende Maßnahmen setzen können.

Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit und stehen im Falle von Fragen jederzeit zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Toyota Material Handling Austria GmbH

Wiener Neudorf, 17. März 2020

Sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner!

Toyota Material Handling Austria nimmt die möglichen Auswirkungen des Coronavirus SARS-CoV-2 sehr ernst. Wir möchten Sie deshalb über die von uns getroffenen Maßnahmen informieren.

Seitens Toyota Material Handling wurde ein Gesundheitsteam installiert, das die Ist-Situation sowie interne und externe Entwicklung überwacht und Mitarbeiter/innen in regelmäßigen Abständen über Maßnahmen und Vorgaben zum Umgang mit einer möglichen Auswirkung von SARS-CoV-2 informiert.

Basierend auf den Beschlüssen der österreichischen Bundesregierung, arbeiten die meisten unserer Mitarbeiter/innen im Home-Office, sämtliche Besprechungen werden nur noch online oder per Telefon abgehalten und Dienstreisen wurden storniert. Mitarbeiter/innen, die sich in den letzten Wochen in Risikogebieten aufgehalten haben, werden in den folgenden zwei Wochen nach Rückkehr von zu Hause aus arbeiten und haben keinen direkten Kontakt zu Kunden/innen bzw. Kollegen/innen. Mitarbeiter/innen im Außendienst sind mit den erhöhten Hygienevorgaben vertraut und wenden diese, vor allem im Umgang mit anderen Personen, an. Unsere Standorte in Wiener Neudorf und Marchtrenk sind für externe Besuche gesperrt. Lieferungen müssen telefonisch unter +43 5 05 70-0 angekündigt werden.

Da viele unserer Kunden/innen für die Bereitstellung von Lebensmitteln, Medikamenten oder anderen kritisch notwendigen Produkten verantwortlich sind, ist es unser erklärtes Ziel unseren Betrieb für alle Anfragen, insbesondere Reparatur-, Wartungs-, Produkt- bzw. Mietanfragen, aufrecht zu erhalten und trotz der Einschränkungen, bestmögliche Services und Lösungen zu bieten.

Um die sozialen Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und unsere Mitarbeiter/innen zu schützen, ersuchen wir Sie bei Reparatur- bzw. Serviceanfragen um telefonische Abklärung mit unserer Service-Hotline unter +43 5 05 70-300. Dadurch können wir den Einsatz unserer Servicetechniker und Geräte bestmöglich koordinieren.

Wir stehen in enger Abstimmung mit unseren Produktionsstätten und Lieferanten und sind weiterhin bemüht, alle Bestellungen und Aufträge ordnungsgemäß zu erfüllen. Wir ersuchen Sie jedoch um Verständnis, dass wir aktuell auf Grund der österreichischen und europäischen Entwicklungen sowie Beschränkungen des Personen- und Warenverkehrs, keine Prognose darüber abgeben können, wie sich die Situation in den nächsten Tagen oder Wochen entwickeln wird.

Im Falle von Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung und danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit und Ihr Vertrauen!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Toyota Material Handling Austria GmbH

Alles entfernen