„Gemeinsam sicher gegen Corona“

Toyota Material Handling Austria unterstützt als eines der ersten Unternehmen der Intralogistik-Branche die Initiative der Bundesregierung "Österreich impft".

„Der Schutz und die Sicherheit unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner steht für uns an oberster Stelle. Daher haben wir uns dazu entschlossen, Partner der Initiative "Österreich impft" zu werden, sagt Melanie Flanitzer, HR-Verantwortliche bei Toyota Material Handling Austria. Unsere Teilnahme an der Initiative der Bundesregierung ist neben einer Reihe anderer bereits getroffener Maßnahmen, wie die strikte Einhaltung der Hygiene- und Schutzkonzepte, ein weiterer Beitrag, zur Eindämmung der Pandemie. 

Wir sind stolz darauf, zu einen der ersten Unternehmen in der Intralogistik-Branche zu zählen, die Partner dieser für uns alle sehr wichtigen Initative sind.

Pressekontakt:

Beate Hank, PR
E-Mail: beate.hank@at.toyota-industries.eu
Tel.: +43 (0) 5 05 70-126

Alles entfernen